Monatsarchiv: Juni 2010

Noch 18 Tage und schon 1000 Besucher / Faltan 18 días, ya 1000 visitantes en el blog

Vor drei Tagen hat sich klammheimlich der 1000ste Besucher in den Blog geclickt. Und wir sind noch nicht einmal losgefahren! Lasst uns dieser Begeisterung Töne verleihen. Nein, keine Zeugnisse mittelmäßiger Verdauung – Sondern Hits! Bis zur Abfahrt in 18 Tagen küren wir den derbsten PampHamBike-Tour-Song. Ins Rennen gehen dürfen sowohl bestehende Songs der Populär- und anspruchsvollen Musik, als auch eigene Kreationen aller Art! Vorschläge werden ab sofort entgegen genommen, einfach hier als Kommentar den Lieblingssong posten!

Hace tres días, los visitantes del blog han cumplido los 1000 – aunque ni hemos salido…
Para que no nos aburremos adentro de los 18 días que faltan, nominamos la canción más chula que acompañará el tour. Creaciones individuales o canciones populares – pone un comentario aquí con qualquier canción que sea suficientemente „a tope“!

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Planung

Abfahrt in vier Wochen / Salida de Pamplona en 4 semanas

Noch 28 Tage. Dann wird der Hintern auf den Sattel geschwungen und die Füße werden in die Pedale geclickt. Der Kopf wird sich daran gewöhnen müssen, jeden Tag unter’m Helm zu schwitzen. Die Hände werden Stöße abfedern. Millionen Stöße. Zehntausende Steine, Wurzeln, Schlaglöcher. Die Waden werden Höchstarbeit leisten. Der Rücken wird jede Nacht an einen anderen Ort gebettet, 42 Nächte lang. In 28 Tagen.

Faltan 28 días. En 28 días, dormiremos cada noche en un otro sitio, 42 noches. En 28 días, nuestro culo pasara la mayoría del día en el sillín, 42 días consecutivos. En 28 días!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Planung

Produktive Fans / Aficionados creativos

Der Aktionskünstler, Medienschaffende und Guerillafilmer Lutz, der gleichzeitig Mäzen, Unterstützer und Mitstreiter meiner Touren und noch dazu verantwortlich für meine Zeugung ist, hat ein erstes enthusiastisches Fan-Video erstellt.
Der bunte Zusammenschnitt zeigt Moritz beim friedlichen Radeln durch Wien, beim schnellen Radeln von Wien nach Pamplona, Bilder vom autofreien Tag in Hamburg (alles Material von Lutz) und Moritz beim Action-Biken in Pamplona (Material der Organisatoren des Rennens).

El vídeo, gravado por el patrocinador y aficionado Lutz, muestra Moritz en tres ocasiones: montando en bici por Viena con companieros, yendo a Pamplona (veate el blog de este viaje de 7 semanas, donartig) y algo de acción en Pamplona (materiál de keamtb):

4 Kommentare

Eingeordnet unter Presse

Se busca patrocinador


Buscamos patrocinadores. En los sitios blancos de la foto se pueden colocar logos y claims.
En el blog se añadiría un logo en la pagina principal (véase arriba). Además, en la página de los sponsores hay sitio para poner logos y descripciones más largas.
La tercera opción consiste en las tarjetas de visita que demos a todos los afeccionados que encontraremos durante el viaje.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sponsoring

Sponsoren gesucht


Wir stellen die Synthetikhaut der Trikots, die unsere Astralkörper windschnittig verhüllen, zur Verfügung. Außerdem zu versteigern sind die Plätze auf der Radlerhose, vor dem Lenker, auf dem Helm, im Rahmen und hinten überm Rucksack. Letztere stehen mit bedruckten oder beklebten Kunststoff-Tafeln zur Verfügung, die mit Kabelbindern befestigt werden. Wie die Startnummer des Rennens im Bild.
Wir verteilen Visitenkarten mit der Adresse des Blogs und der Kurzbeschreibung der Route. Auf diesen wäre auch Platz für Logos, Claims und Werbung.
Die Zielgruppe sind Anwohner und Passanten, aber vor Allem andere Wanderer, Pilger, Naturinteressierte, Radreisende und Alternativ-Urlauber. Auf dem beliebten Jakobsweg ist für Publikum gesorgt.

Mehr Details finden sich auf den Seiten Sponsoren und Route.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Planung, Sponsoring

Route steht

Zeitplan und Route sind im Kasten! Für Details blicke man auf die Route-Seite. Hier ein Überblick:

  • 10. Juli 2010: Abfahrt Pamplona
  • 24. Juli: Erster Abschnitt des Jakobsweges (Via Podeniensis) fertig, Ankunft in Le Puy. Weiter auf der Via Gebennensis
  • 27. Juli: Zwei Tage Pause in Lyon
  • 30. Juli: Fünf Tage Jura-Gebirge (Grandes Traversées du Jura)
  • 4. August: Ruhetag in Basel
  • 6. August: Ruhetag in Freiburg
  • 9. August: Ruhetag in Karlsruhe
  • 10.-16. August: Durch Schwarzwald und Sauerland auf dem Weitwanderweg E1
  • 17. August: Zwei Ruhetage bei Oma im Sauerland
  • 19.-23. August: Endspurt auf dem E1
  • 25. August: Ankunft in Hamburg (1 Tag Reserve)

2 Kommentare

Eingeordnet unter Planung