Intensiv und gut

Babypopo oder Hornhaut-Hintern?
Fett- oder Knackarsch?
Rauf schwitzen und runter krachen lassen oder ewiges Mittelmaß?
Fressen im Flieger oder Fliegen in der Fresse?
Voltaren auf’s Knie und früh in die Heia statt stolzes Benehmen und alte Leier!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter unterwegs

2 Antworten zu “Intensiv und gut

  1. Gisa

    „Fressen im Flieger oder Fliegen in der Fresse?“

    Genial. Nicht zu Toppen. Daran wird in Zukunft alles Weitere gemessen. Strengt euch an, Jungs.

  2. lutz

    ode an euch beide:

    zwei pünktchen klein, ganz allein,
    radeln durch ein ländlein fein.
    ich radle, das muß frankreich sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s