Neuigkeiten

  • Neue Einträge seit 15. August
  • Beim gemeinsamen Zieleinlauf am Freitag darf gerne das eigene Fahrrad dekoriert werden:
    Die meisten Kilometer auf der Reise von Pamplona nach Hamburg sind überwunden. Über Steigungen mit 33.000 Höhenmetern haben Eikes und meine Waden uns getragen. Vier Tage rollen wir jetzt in der Norddeutschen Ebene noch aus. Soll gut sein für die Muskeln. Ein Stückchen an der Weser und der Leine entlang und dann noch kurz durch die Lüneburger Heide – Schon sind wir Freitag Mittag in Buchholz.
    Und ab Buchholz! Ab Buchholz kommt der größte peace train seit Woodstock in die Gänge! Ab Buchholz schließen sich jung und alt zusammen, um auf den letzten Kilometern vor Hamburg ein rundes Fest des Zweirades zu feiern, um den Moment zu bezeugen, wie Eike und Moritz nach 3000 Kilometern in der hanseatischen Heimat eintreffen. Ab Buchholz wird „Radln gegen Armut“ radikal demokratisiert!
    Derbe Buchholz, Digger!

    Wer nicht mit dem Fahrrad nach Buchholz fahren will, kann um 11:15 vom Hamburger Hauptbahnhof mit der Bahn anreisen, um um 11:38 in Buchholz zu sein.
    Um 12:00 Uhr ist offizieller Treffpunkt vorm Bahnhof.
    Geheimtipp von Pabst: „Gepäck mitnehmen kostet nichts extra. Also einfach ein bisschen Pappe ans Fahrrad kleben und als Gepäck deklarieren.“

    Auf die Pappe kann, wer mag, seine Forderungen für eine sozialere und ökologischere Gesellschaft schreiben, oder das Radln gegen Armut-Logo, oder ein pain aux raisins malen.

    Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen, gerne auch weitersagen.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blog

2 Antworten zu “Neuigkeiten

  1. Gisa

    Roli, ich bin untröstlich.
    Ich wollte dich so gern in Buchholz kennenlernen und in Hamburg willkommen heißen.
    Du wolltest doch Moritz nach Hause bringen…

    Ich mach dir einen Vorschlag:
    Heil in Ruhe deine Blessuren aus. Und wenn du wieder richtig fit bist, dann schnapp dir Moritz, und dann kommt ihr beide.

    Ist doch egal, ob mit dem Fahrrad oder mit der Bahn. Hauptsache, ihr kommt.

    Sei immer noch sehr herzlich willkommen bei uns.

    • phan-thomas

      Was ist denn mit dem Roland geschehen? Was für Blessuren?

      Also ist er nicht unterwegs, wunderte mich schon, dass er nicht in den Artikeln hier auftaucht und dabei wärs was gewesen ihn in Hamburg wieder zutreffen… 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s