Schlagwort-Archive: Massenmord

Der Tod und seine Handlanger

Die Sonne schleicht sich langsam hinter die Maisfelder und Weinreben. Wir sitzen beim sympathischsten Gänsemassenmord-Handlanger der Gascogne am Gartentisch, genießen seinen Wein und seine Pastete, essen Nudeln mit Tomatensoße vom Gaskocher und hören französische Chansons aus den 80ern, die aus dem Wohnzimmer schallen, während der Handlanger sein Wohnzimmer streicht.
Nein, er habe nichts dagegen, wenn wir auf seinem Rasen biwakierten. Er sei auch einmal 550 km auf dem Jakobsweg geradelt. Aber seine Leidenschaft ist das spontane Entdecken. Am Wochenende schnappt er sich sein Bike, radelt immer der Nase nach, bis er nicht mehr kann, ruft seine Frau an und wird im Auto abgeholt. Wie er das schildert, grinst er verschmitzt durch seine dicke Brille und wirkt gar nicht wie ein Handlanger.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Gascogne, unterwegs